zum Menü springen

Die Heilsteine der Glücksknoten

Aventurin

AventurinQuarz, Mohshärte 7
Charakteristisches Schillern durch Glimmereinlagerungen.

Als Heilstein getragen
Der Aventurin soll wohltuend bei Folgendem wirken:
Seele: Fördert die Selbstbestimmung, hilft Sorgen loszuwerden.
Schützt: Vor schädlichen Umwelteinflüssen.
Fördert: Regeneration.
Körper: Haut, Herz, Gelenke.

Farbe Grün
Viriditas (lat.) oder greeness, die Grünkraft in allem, ist ein Begriff den Hildegard von Bingen prägte, dieser Begriff ist die Grundlage der Hildegard-Medizin. Sie verweist auf eine grundsätzliche Kraft, die der Natur innewohnt, symbolisiert das Wachstum, die Spiritualität und steht für körperliche Gesundheit. Eine Kraft, die dem Kosmos, den Menschen, Tieren, Mineralien und Pflanzen innewohnt. Sie verspricht Heilung durch die göttliche Kraft der Natur.
Viriditas wird durch den Alltag, durch monotones Leben geschwächt. Daher sollte man sich häufiger in der Natur aufhalten, um seine Grünkraft aufzufrischen, oder eben einen grünen Stein bei sich tragen.

Amethyst

AmethystKristallquarz, Mohshärte 7
Bildet sichtbare Kristalle.

Als Heilstein getragen
Der Amethyst soll wohltuend bei Folgendem wirken:
Seele: Harmonisierend für Körper, Geist und Seele.
Schutz: Trunkenheit.
Fördert: Intuition und Konzentration.
Körper: Fördert den Schlaf, aktiviert einen Reinigungsprozess, schmerzlindernd.

Farbe Lila
Diese wird als eine geheimnisvolle und mystische Farbe wahrgenommen, sie verleiht seinen Trägern eine festliche Anmut. Unter den "Liturgischen Farben" wird die Farbe Violett als Sinnbild für die Zeit eines Übergangs gesehen. Sie ist die Farbe des Geistes und der Spiritualität und fördert die Entschlusskraft. In Bezug auf den Körper soll Violett den Reinigungsprozess in Gang bringen und schmerzlindernd wirken.

Rosenquarz

RosenquarzQuarz, Mohshärte 7
Kann an der Sonne ausbleichen.

Als Heilstein getragen
Der Rosenquarz soll wohltuend bei Folgendem wirken:
Seele: Liebe, Romantik, harmonisches Zusammensein.
Schutz: zwischenmenschliche Spannungen entspannen sich.
Fördert: Herzenskraft.
Körper: Fruchtbarkeit, stärkt das Herz.

Farbe Rosa
Die Farbe wird mit den Worten optimistisch, erfreulich, fröhlich, leicht und positiv assoziiert. Nicht umsonst sagt man, dass man rosigen Zeiten entgegen geht, oder dass es jemandem zurzeit nicht so rosig geht. Rosa verleiht seiner Trägerin Anmut und Schönheit und gilt als die Farbe der Vorfreude.

facebook  Astrid Obersteiner auf Facebook - ich freue mich über ein Like und eure Einträge!